DAS BESTE BROWNIE REZEPT ALLER ZEITEN

Brownies
 *Werbung, da Markennennung.

Passend zum Wochenende habe ich ein super leckeres Rezept für Euch. Meiner Meinung nach sind das die besten Brownies der Welt, glaubt mir ich habe schon viele gegessen. 😀 Das Rezept ist einfach und schmeckt göttlich. Ich habe vor kurzem bei dem Online-Shop ediths bestellt und musste die neue Form von Greengate einfach testen, sodass ihr jetzt in den Genuss kommt, endlich mal diese fantastischen Brownies zu probieren! Die passen auch perfekt zu regnerischen Herbsttagen auf der Couch, Glücksgefühle, ihr wisst schon 🙂

Also ran an die Schokolade und genießen!

Als Zutaten benötigt ihr:

  • Backform/Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) – Ich habe diese hier benutzt.
  • 250 g Zartbitterschokolade – egal ob Konvertüre oder Tafelschokolade
  • 1 Stück Butter (250 g)
  • 6 Eier – von glücklichen Hühnern! 🙂
  • 350 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Weizenmehl
  • 1 Prise  Salz
  • etwas Butter für die Form

Das-beste-Brownie-Rezept

 

VORBEREITUNG

Heizt Euren Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor und fettet die Form mit etwas Butter ein. – Ich verteile danach immer noch etwas Mehl in der Form, damit nicht alles klebt und am Ende auseinander bricht. So lassen sich die Brownies einfacher aus der Form lösen.

Brownies

BACKANLEITUNG

Nun stellt ihr einen Topf auf die Herdplatte und schmelzt die Butter gemeinsam mit der Schokolade. Hierfür die Schokolade klein hacken. Ich habe immer praktisch gedacht und die ja!-Tafeln (100 g) gekauft und einfach die Stückchen auseinander gebrochen, funktioniert super. Achtet darauf, dass ihr den Herd nur auf mittlerer Stufe habt und ihr richtige Butter nehmt, keine Irische oder Margarine, hier muss Butter her! 🙂

 

BrowniesIn einer Schüssel werden jetzt die Eier, der Zucker und der Vanillezucker mit einem Handrührgerät gemixt und schaumig geschlagen. Die geschmolzene, glatt gerührte Schoko-Butter Masse einfach unterrühren. – Das duftet nun schon sehr schokoladig, ich weiß, aber ihr müsst stark sein, nicht so viel naschen!

Anschließend das Mehl und Salz hinzufügen und am besten mit einem kleinen Schneebesen unterheben. Nun kann der Teig gleichmäßig in die Form gegeben werden. Achtet darauf, dass der Teig noch etwas aufgeht also bitte nicht bis zur Oberkante füllen, falls eure Form etwas kleiner ist. Das Ganze muss jetzt im Ofen ca. 25-30 Minuten backen. Das reicht aus, denn im inneren müssen Brownies noch etwas feucht sein.

Nach dem Backen unbedingt die Form abkühlen lassen, bevor ihr die Stücke schneidet. Verziert die Brownies nach Bedarf, z.B. mit Beeren und Puderzucker oder genießt sie einfach pur. Egal wie, sie sind der Wahnsinn. ❤

 

Das Rezept ist übrigens von meiner liebsten Backfee: Enie!

Und der wundervolle Teller ebenfalls von Greengate, diesen findet ihr hier.

*Werbung, da Markennennung
Advertisements

2 Kommentare zu „DAS BESTE BROWNIE REZEPT ALLER ZEITEN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s