FLAMMKUCHEN MIT EXQUISA KRÄUTERQUARK – REZEPT

Flammkuchen mit Exquisa KräuterQuark
*Werbung, da Markennennung.

Ich durfte über Lisa Freundeskreis den neuen Exquisa KräuterQuark testen. Alle Tester haben 12x 150g-Becher Exquisa KräuterQuark, 2x Rezepthefte und 2x Lisa Zeitschriften erhalten. Der „Run“ auf den KräuterQuark war eröffnet und einige Kollegen haben einen Becher abbekommen, den Rest habe ich der Familie und Freunden gegeben.

Klassisch haben meine Kollegen und ich den KräuterQuark zu Kartoffeln gegessen und für super lecker empfunden. Ich dachte mir daher, vielleicht kann man noch etwas anderes als die typischen Sachen mit dem Quark einstellen. Da kam mir die Idee eines Flammkuchens. Simsalabim hier ist das schnelle Rezept für Euch!

Zutaten:
1x Flammkuchenteig (den gibt es bereits fertig im Handel) 1x Exquisa KräuterQuark 1x Belag nach Wahl (Gemüse, Lauch, Zwiebeln, Wurst) – Bsp. ist Prosciutto Schinken

Kurzanleitung: 
Rollt den Flammkuchenteig mit den Händen auf dem Backblech aus. Je nach Bedarf könnt ihr den Teig einmal teilen und zwei kleinere Flammkuchen herstellen. Ich habe die Ecken dann ein wenig eingeklappt um die typische Form zu erhalten. Dann kommt der Exquisa KräuterQuark zum Einsatz: Je nach Geschmack dick oder dünn auf dem Teig verteilen, danach folgt der Belag, hier habe ich den Schinken etwas zerrisssen und dann ab in den Ofen damit. Achtet hierbei auf die Anweisungen auf der Teigverpackung. Ich hatte es allerdings etwas mit dem KräuterQuark übertrieben, daher musste der Teig noch länger im Ofen bleiben, so dass er durch gebacken war. Fertig! Lasst es Euch schmecken. Nomnomnom.

Advertisements

3 Kommentare zu „FLAMMKUCHEN MIT EXQUISA KRÄUTERQUARK – REZEPT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s